128. Tagung Norddeutsche Gesellschaft für Gynäkologie und Geburtshilfe (NGGG) - 11. & 12. Mai 2012, Kiel und Lübeck

Liebe Kolleginnen und Kollegen, sehr geehrte Gäste,
Sehr geehrte Damen und Herren,

die 128. Tagung der Norddeutschen Gesellschaft für Gynäkologie und Geburtshilfe findet dieses Jahr als gemeinsame Veranstaltung der Universitätsfrauenkliniken Kiel und Lübeck statt. Es ist uns eine ganz besondere Freude Sie zu dieser Veranstaltung in Kiel begrüßen zu dürfen.

Die Tagungen der Norddeutschen Gesellschaft für Gynäkologie undGeburtshilfe sollen der intensiven und systematischen Fort- und Weiterbildungmit dem Ziel der Verbesserung der Behandlungsergebnisse dienen. Diese Zielsetzung gelingt nur durch die Einbindung allerklinischen, akademischen und berufspolitischen Bereiche, die in der NGGG in einzigartiger Weise unter einem Dach organisiert sind.

Das Programm der 128. Tagung soll diese Basis widerspiegeln undeinen Überblick über aktuelle Therapiekonzepte, wissenschaftliche Erkenntnisse und berufspolitischen Neuerungen geben. Dem klinischen und wissenschaftlichen Nachwuchs wird die Chance gegeben, seine Ergebnisse in Form von Postern und Kurzvorträgen vorzustellen, die Besten werden durch Preise honoriert und der Staude-Pfannenstiel-Preis für herausragende wissenschaftliche Leistungen verliehen.

Zu ausgewählten Themen sollen Experten der norddeutschen Universitätsklinikenin Keynote Lectures einen zusammenfassenden Über- und Ausblick bieten. In einem zeitlich separaten, konzentrierten, praxis-orientierten Kursprogrammin Kiel und Lübeck haben Sie zudem die Möglichkeit zurintensiven themenbezogenen Fort- und Weiterbildung.

Wir freuen uns auf einen interessanten Gedankenaustausch mit Ihnen, der weit über die rein fachlichen Fragestellungen hinausgehen möge.

Wir freuen uns auf Sie und heißen Sie herzlich willkommen!
Im Namen des Vorstandes der NGGG
Ihre